Anwendung: 3 Stück an einer Kette am Thymus tragen
-    Langfristig

- für das Wachstum des inneren Kindes sowohl bei Kindern, als auch bei Erwachsenen

- für Menschen, die immer allen anderen alles recht machen wollen

- Anerkennung im außen suchen

- Selbstwertprobleme haben

- Ängst haben

- Ablehnungen haben

- Hass gegenüber anderen haben

- Workaholics

- Depressionen haben

- wenig Energie haben

- Energie schnell verlieren

Ergebnis: innerliche Ruhe, Vernunft und Lebensfreude

Vorteile / Nutzen: inneres Kind kann sich entwickeln
-    Blockierungen, die als Kind entstanden sind, können sich langsam lösen

-  schädliche Verhaltensmuster durch Blockierungen können sich wieder verändern

- Ängste, Ablehnungen, Hass lösen sich langsam

- Selbstwertgefühl, eigene Energie steigt

- mehr Standfestigkeit


Mehrwert: Kreativität steigt, mehr Ideen, mehr Vernunft, mehr Lebensfreude


Energetik: Hilfe zur Selbsthilfe
Die Lebensfolien stabilisieren die innere Kraft und es ist weniger aufwändig, bei sich zu bleiben. Die eigene positive Energie kann allmählich wachsen, weil durch die Folien die innere Kraft gleichmäßige Impulse bekommt und sich der Körper wieder erinnern kann, was die eigene Kraft ist. Die Folie trägt man solange, bis man sie nicht mehr braucht. Dies ist dann der Fall, wenn der Körper auch ohne Folie die positive Energie halten kann. Die Lebensfolien verbrauchen sich nicht und man kann sie zu einem späteren Zeitpunkt, wenn notwendig wiederverwenden.


Hinweis: Es werden grundsätzlich immer 3 Folien benötigt. Wenn Du aber spürst dass Du ein besonders großes Problem mit innerer Unruhe oder Deiner Lebensfreude hast, dann ruf uns an. Vielleicht brauchst Du auch eine höhere Anzahl von Folien. Jeder Mensch und seine Lebensgeschichte ist verschieden. Wir können auch eine individuelle Anzahl speziell für Dich feststellen, je nachdem, was Dir am besten hilft.

+ Bewertung

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
Captcha

Lebensfolie


  • 50,00€




(Mindestbestellmenge 3 Stück)